MENU

Grundlagen des Beleuchtungstimers

In dieser Anleitung wird erläutert, wie der vom Bewegungssensor ausgelöste Beleuchtungs-Timer zum Ein- und Ausschalten der Beleuchtung konfiguriert wird.

  1. Fügen Sie zuerst einen Ausgang am Relaisausgangsmodul als Schalter (Gerätetyp Licht ) und einen Reedkontakt -Eingang (Gerätetyp Bewegungssensor ) an einem beliebigen Eingangsmodul oder hinzu Core.


  1. Smart Rule Sie auf dem Light-Gerät Smart Rule Beleuchtungs-Timer aus dem Menü Smart Rule


  1. Wählen Sie in den Einstellungen für den Beleuchtungs-Timer den entsprechenden Bewegungssensor und stellen Sie die Nachfrist für den Bewegungssensor ein. Gnadenfrist ist eine Unterbrechungszeit nach der ersten gesichteten Bewegung. In diesem Zeitraum wird das Licht eingeschaltet und der Bewegungssensor ignoriert jede weitere Bewegung.


  1. Fügen Sie Behalten Sie die Standardwerte Smart Rule unterhalb des Beleuchtungs-Timers Smart Rule im Light-Gerät bei, um sicherzustellen, dass das Licht nach einer Nachfrist ausgeschaltet wird, wenn keine Bewegung erfolgt wird entdeckt.


  1. Hier sehen Sie, wie das Light-Gerät aussieht.


  1. Es gibt einige zusätzliche Optionen in den Einstellungen Bewegungssensor als Option Zeitraum, Helligkeitssensor zur Begrenzung, wann der Beleuchtungs-Timer Smart Rule das Licht einschaltet, und Steuertasten **.