Suche
MENU
  • TapHome Apps
  • Ausdrücke
  • Systemarchitektur nach Projekttyp
  • Benutzer und Berechtigungen
  • Integrieren Sie mehrere Steuereinheiten Core

    Offen gelegte Geräte im Integrationsprotokoll

    Nachdem Sie die Schnittstelle nach Typ hinzugefügt haben, füllen Sie andere Parameter. Stellen Sie eine eindeutige Schnittstellen-ID für jede Schnittstelle ein, wenn Sie den Adressmodus verwenden möchten.

    Wählen Sie das Terminal für die Kommunikation und füllen Sie die Kommunikationsparameter für RS485. Stellen Sie alle seriellen Leitungsparameter wie vom verbundenen Client gefordert ein.

    Stellen Sie den TCP-Port der Slave-Schnittstelle ein:

    Stellen Sie den UDP-Port der Slave-Schnittstelle ein:

    Verwenden Sie dann Gerät hinzufügen, um Ihre Geräte zu den exponierten Geräten hinzuzufügen:

    Wählen Sie ein Gerät aus der Liste der angebotenen Geräte. Bitte beachten Sie, dass bereits hinzugefügte Geräte mit einem Schatten versehen sind.

    Nach dem Hinzufügen des Geräts wird es in der Liste der Geräte für die Schnittstelle des Integrationsprotokolls angezeigt:

    Klicken Sie auf ein Gerät, um Informationen darüber anzuzeigen, die automatisch generierte Geräte-ID zu ändern oder ein Gerät von exponierten Geräten zu löschen.

    Wählen Sie eine der Integrationsprotokollschnittstellen - entsprechend der zuvor verwendeten Expose-Geräteschnittstelle. Stellen Sie dann die Parameter für die ausgewählte Schnittstelle ein.

    Bei Verwendung der seriellen Schnittstelle wählen Sie die Terminal- und Kommunikationsparameter der seriellen Leitung:

     

    Bei Verwendung der TCP-Schnittstelle IP-Adresse und Port der Slave-Schnittstelle einstellen:

     

    Bei Verwendung der UDP-Schnittstelle stellen Sie die UDP-Adresse und den Port der Slave-Schnittstelle ein. Die UDP-Adresse kann im Format der Broadcast-Adresse vorliegen. Die Broadcast-Adresse enthält 255 im Adressenteil, der gesendet werden soll. Im folgenden Beispiel werden alle Adressen im Subnetz 192.168.100 angesprochen:

     

    Bitte beachten Sie, dass nach dem Ausfüllen der Parameter diese vor den nächsten Aktionen gespeichert werden müssen.

    Klicken Sie in den konfigurierten Parametern auf Neue Geräte suchen . Sklave Core , bei dem exponierte Geräte konfiguriert sind, müssen zu diesem Zeitpunkt bereit sein.

     

    Nach Abschluss der Suche werden alle gefundenen Geräte mit ihren ursprünglichen Namen angezeigt:

     

    Kehren Sie zum Hauptbildschirm zurück, und Sie sehen alle Ihre Geräte. Bitte beachten Sie, dass die Seriennummer des Geräts mit der ID der Slave-Schnittstelle und der ID des Slave-Geräts endet.