Suche
MENU
  • TapHome Apps
  • Ausdrücke
  • Systemarchitektur nach Projekttyp
  • Benutzer und Berechtigungen
  • Griechische Klimaanlage

    TapHome ist das einzige Gebäudemanagementsystem mit Modbus-Integration für griechische Klimaanlagen. TapHome bietet erweiterte Logikprogrammierung, Visualisierung und die Benutzeroberfläche unter Windows, iOS oder Android. Für die Ferninbetriebnahme, -steuerung und -aktualisierung steht automatisch eine optionale kostenlose Cloud-Infrastruktur zur Verfügung.

    If the AC Unit doesn’t include Modbus gateway, you have to buy Gree ME50-00EG(M) gateway in order to establish Modbus communicatiion between your Gee AC Unit and TapHome.

    Wenn die AC-Einheit kein Modbus-Gateway enthält, müssen Sie ein Gree ME50-00EG (M) -Gateway kaufen, um die Modbus-Kommunikation zwischen Ihrer Gree AC-Einheit und TapHome herzustellen.

    Für die Integration von Gree AC in TapHome müssen Sie standardmäßig das MODBUS RS485-Gateway verwenden, das bereits in DC-Wechselrichter-Klimaanlagen der U-MATCH-Serie enthalten ist.

    Verwenden Sie zwei FTP / UTP-Kabel, um RS485 A / B an der Gree-Einheit mit kostenlosem TapHome Core BUS A / B zu verbinden. Beachten Sie bitte, dass es nicht möglich ist, Modbus-Geräte mit anderen Nicht-Modbus-Geräten im selben Core-BUS zu kombinieren. Wenn Sie mehr als eine AC-Einheit haben, können Sie denselben Core-BUS verwenden. In diesem Fall müssen Sie sicherstellen, dass Sie über alle AC-Einheiten hinweg die gleichen allgemeinen Modbus-Einstellungen haben (Baudrate, Datenbits, Parität, Stoppbit). Für jede AC-Einheit müssen Sie eine eindeutige Slave-ID verwenden, mit der TapHome jede Einheit richtig adressieren kann. Alle Modbus-Einstellungen auf der griechischen Seite sind über den Smart Zone Controller verfügbar (siehe PDF-Handbuch unten, Seiten 44-49).

    Gehen Sie zu TapHome-Anwendung Einstellungen Hardware TapHome-BUS und schalten Sie den BUS aus, an dem die Gree AC-Einheit angeschlossen ist. Verwenden Sie unter Einstellungen Hardware die Option Neue Schnittstelle hinzufügen und wählen Sie ModbusRTU aus. Wählen Sie BUS (der im vorherigen Schritt deaktivierte). Speichern. So sieht das Ergebnis nach diesem Schritt aus:

    Gehen Sie zurück zur Modbus RTU-Seite und wählen Sie mit der Schaltfläche "Aus Vorlage hinzufügen" die Vorlage "Gree_AC" aus der Liste der Vorlagen. In diesem Schritt werden die entsprechenden Geräte (Steuerelemente) eingefügt, die für die Verwaltung der Gree AC-Einheit von TapHome aus erforderlich sind.

    Wenn Sie mehr als eine AC-Einheit an TapHome im selben Bus angeschlossen haben, wiederholen Sie diese Anleitung für jede dieser Einheiten entsprechend. Stellen Sie sicher, dass jedes aus der Gree_AC-Vorlage geladene Modbus-Steuerpaket für AC-Einheiten die richtige eindeutige Slave-ID hat, die zuvor in Schritt 1 über den Smart Zone Controller konfiguriert wurde.

    So sieht das Endergebnis im TapHome-Dashboard aus: