MENU

Einfacher Thermostat mit Hysterese

Um einen voll funktionsfähigen Thermostat zu erstellen, benötigen Sie:

  • Temperaturfühler für die Eingabe der Lufttemperatur und bei Verwendung einer elektrischen Fußbodenheizung auch für die Fußbodentemperatur
  • ein Ausgangsaktuator
  • virtuelles Thermostatgerät
  • Hysterese-Smart Rule

  1. Zum Erstellen von Eingangssensoren gehen Sie zu dem Modul, in dem sich physikalische Temperatursensoren befinden, und aktivieren Sie diese:


  1. Um einen Ausgangsaktor zu erstellen, gehen Sie zu einem Ausgangsmodul, in dem sich der tatsächliche Ausgang befindet, und aktivieren Sie diesen Ausgang als "Schalter". Dieses Ausgangsrelais steuert das zugehörige Heizelement.



  1. Um ein virtuelles Thermostat zu erstellen, gehen Sie zu Einstellungen → Virtuelle Geräte → Gerät hinzufügen → Thermostat


  1. Öffnen Sie die Thermostat-Serviceeinstellungen und definieren Sie den in Schritt 1 aktivierten Luftsensor (und einen Fußbodensensor sowie eine elektrische Fußbodenheizung).


  1. Smart Rule Temperature Hysteresis Controller mit folgenden Einstellungen hinzufügen

    • Modus = Heizung fest
    • Mittel = Heiß (fest)
 

( Modus und Mittel werden hier erklärt: https://taphome.com/de/support/17039409)

  • Bereich = Oszillationsbereich +/- Wert, Standardwert 0,5 Grad
  • Ausgabegerät = Stellglied ausgeben
  • Grenztemperatur + Grenztemperaturfühler = normalerweise Fußbodentemperaturfühler mit dem Grenztemperaturwert



  1. Endergebnis