Das Modul übersetzt Temperatursensorinformationen und Druckknopfeingänge in die interne Buskommunikation. Daisy-Chain-Verkabelungstopologie für Tastereingänge spart Platz im Verteilerkasten, es werden weniger Datenkabel benötigt und die Installationszeit wird verkürzt. Bei den Temperatursensoreingängen besteht im Vergleich zu herkömmlichen analogen, resistiven oder 1-Draht-Sensoren keine Empfindlichkeit gegenüber Kabellängen, möglichen Spannungsverlusten oder Kommunikationsstörungen.

Eigenschaften

  • 6 Universaleingänge konfigurierbar für:
    • NTC-Temperatureingänge mit Widerstandsmessbereich 100Ohm - 100kOhm + -50Ohm. Messabweichung bei 1 km Cat6-Kabel: -0,3 ° C bei 25 ° C.
    • Druckknopf Eingänge
    • Reed / Status-Eingänge
    • Impulszählereingänge, Frequenz 100Hz pro Kanal, Abtastrate 200Hz pro Kanal, Einschaltdauer > 5 Millisekunden
    • Analogeingänge 0-10 V mit Spannungsmessbereich 0-12 VDC, Single-Ended-Typ, Auflösung 8 Bit, Genauigkeit 0,1% vom Skalenendwert, Eingangsimpedanz > 16 kOhm, Normalsperrung 50 dB bei 55 Hz, Umwandlungszeit 1250 Millisekunden
    • Für den Analogeingang 4-20 mA muss ein 500-Ohm-Widerstand angeschlossen und in den Serviceeinstellungen die minimale Eingangsspannung auf 2 V eingestellt werden
  • 6 Open-Collector-Ausgänge zum Schalten von LED-Leuchten an Drucktastern, maximaler Strom 50 mA, maximal 48 VDC für jeden Ausgang.
  • 2 Anschlüsse für Luftfeuchtigkeits- und CO2-Sensor
  • Stromversorgung 24VDC + -10%
  • Energieverbrauch 0,4 W
  • Betriebstemperatur: 0 bis +55 °C

6 UI / 6 OC-Busmodul